Soziale Integration im Quartier: Förderung für Rastatt und Kuppenheim

04.08.22

40 Kommunen insgesamt im Land erhalten für Projekte Förderung aus dem neuen Landesförderprogramm „Soziale Integration im Quartier“ (SIQ). Dabei sind auch gleich zwei Vorhaben in Rastatt und Kuppenheim zum Zuge gekommen.

Die Stadt Rastatt erhält eine Förderung über 378.000 € zur Umgestaltung der Pagodenburganlage.

Kuppenheim erhält 166.000 € zur Erweiterung des Bürgerparks.

Um die Folgen der Corona-Krise zu überwinden, müssen wir unsere Stadt- und Ortszentren aufwerten. Somit stärken wir auch das Miteinander der Menschen vor Ort, die Klimaverträglichkeit und Barrierefreiheit.

Die Mittel aus dem SIQ sind begehrt: Bereits im ersten Jahr des Bestehens gingen 95 Anträge von Städten und Gemeinden ein, von denen vierzig zum Zuge kamen. Insgesamt 30 Millionen Euro Landesfinanzhilfen stellt das Ministerium im Rahmen des neuen Förderprogramms dafür bereit.

Extremwetter durch Klimawandel - Was bedeutet das für Rhein, Oos und Murg?

Um der Frage nachzugehen, wie sich der globale Klimawandel auf Mittelbaden auswirkt und welchen Einfluss er auf unser tägliches Leben hat, lade ich gemeinsam mit Hans-Peter Behrens MdL zu einem Impulsvortrag mit Dr. Hans Schipper, Leiter des Süddeutschen Klimabüros am KIT, ein.

Die Veranstaltung findet

am Mittwoch, 30. November 2022,

um 18.30 Uhr

in der Aula des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums, Lyzeumstraße 11, Rastatt

statt.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion nach den Ausführungen von Dr. Hans Schipper.