Besuch bei der Kronimus AG in Iffezheim mit Staatssekretär Andre Baumann

17.06.24 –

Am 5. Juni 24 war der Staatssekretär im Umweltministerium, Dr. Andre Baumann, im Wahlkreis Rastatt und wir waren gemeinsam zu einem Austausch bei der Firma Kronimus AG Betonsteinwerke in Iffezheim.

Die beiden Vorstände Martin Kronimus und Christof Leuchtner stellten uns unter anderem die Nachhaltigkeitsmaßnahmen der Firma vor.
Jeder Standort verfügt über eine hauseigene Kläranlage um Produktionsabwässer zu reinigen. Abgetragener Beton wird wiederverwendet, Transportwege werden möglichst kurz gehalten mit möglichst optimaler Auslastung, um weniger CO2 zu erzeugen. Auf Zusatzstoffe, die ein Recycling erschwerten könnten, wird bei den Produkten verzichtet. Verpackungen werden zurückgenommen.
Zur Energieerzeugung und Warmwasseraufbereitung wird der Strom aus eigenen Photovoltaik-Anlagen verwendet und eine Floating-PV-Anlage soll auf dem Baggersee der Firma Kühl entstehen und mit dem Strom die Firmen Kronimus und Kühl versorgen.
Eine Maxime bezüglich der Produkte ist eine optimierte Materialverwendung: die Steindichte so gering wie technisch möglich -also bei gleicher Langlebigkeit- zu halten.

Bei einer ausführlichen Werksführung durch Herrn Kronimus erhielten wir dann einen Einblick in die Produktion und in die breit gefächerte Produktpalette.
Vielen Dank für die interessanten Eindrücke.

 

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]