Güterverkehr in den Rheinhäfen Kehl und Straßburg

03.11.22 –

Mit meinen Kollegen Thomas Marwein MdL, Niklas Nüssle MdL und Bernd Mettenleiter MdL, habe ich mich während einer zweitägigen Exkursion zum Thema Güterverkehr mit den Verwaltungen der Häfen Kehl und Straßburg und Vertreter*Innen der Stadtverwaltung Straßburg über den kombinierten Güterverkehr informiert. In einem gemeinsamen Austausch ging es um die Themen

  • Wie kann der kombinierte Verkehr Schiff, Bahn, Straße ausgebaut werden?
  • Welche Barrieren gibt es und wie können diese ausgeräumt werden?

In Baden-Württemberg werden ca. 4,2 Milliarden Tonnenkilometer im kombinierten Verkehr erbracht, davon ca. 80 % per Schiene und 20% mit dem Binnenschiff. Der kombinierte Verkehr kann einen sehr großen Beitrag zur Bewältigung der zunehmenden Verkehrsbelastung leisten.

 

Rastatt:

Seid ihr dabei?

rastattstehtauf.de

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>